Eröffnung des Erlebnispfads Nationales Naturerbe Aschaffenburg

Die Deutsche Bahn eröffnete am 4. Mai 2018 gemeinsam mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) den Erlebnispfad Nationales Naturerbe Aschaffenburg. Der rund drei Kilometer lange Rundweg dokumentiert die Umgestaltung des ehemaligen Militärgeländes, das nun ein neues Zuhause für Przewalski-Pferde ist. Zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten haben sich in dem reichstrukturierten und vielseitigen Lebensraum angesiedelt.

Infotafel zum Engagement der Deutschen Bahn beim Umweltschutz
15 Informationstafeln entlang des Erlebnispfads beschreiben Flora und Fauna vor Ort (Foto: Oskar Baumann).

In Zusammenarbeit mit der BImA, der Regierung von Unterfranken und der Stadt Aschaffenburg hat die DB Netz AG als Ausgleichsmaßnahme im Großprojekt Ausbaustrecke Hanau-Nantenbach das Gebiet als Nationales Naturerbe weiterentwickelt.

Bildergalerie zur Eröffnung

Gemeinsam zerschnitten die Beteiligten ein Absperrband, um den Pfad symbolisch zu eröffnen. (Fotos: Oskar Baumann)
Gemeinsam zerschnitten die Beteiligten ein Absperrband, um den Pfad symbolisch zu eröffnen. (Fotos: Oskar Baumann)

Bertram Eidel, Abteilungsleiter bei der Regierung von Unterfranken, Klaus Herzog, Oberbürgermeister der Stadt Aschaffenburg, Paul Johannes Fietz, Vorstandssprecher i. V. der BImA und Gerd-Dietrich Bolte, Leiter Großprojekte Mitte der DB Netz AG, eröffneten gemeinsam symbolisch den Erlebnispfad.

Wildpferde bekommen neue Mitbewohner

Die besondere Überraschung des Tages: Eine achtköpfige Herde Heckrinder mit drei Kälbern ist in das Gebiet eingezogen, um die Wildpferde bei der Beweidung der Fläche zu unterstützen.

Heckrinder-Herde mit drei Kälbern auf dem Gebiet des Nationalen Naturerbes Aschaffenburg-Schweinheim
Die Heckrinder beziehen ihr neues Zuhause (Foto: Faruk Hosseini, DB AG).

Der Erlebnispfad ist ein bisher einzigartiges Projekt in der Geschichte der DB Netz AG. Er ist ein herausragendes Beispiel dafür, wie die Bahn im Zuge von großen Infrastrukturprojekten einen Beitrag zur biologischen Vielfalt leisten kann.

Presseunterlagen

Hier finden Sie die Presseunterlagen von der Veranstaltung als PDF-Download:

"das ist grün."

Seit Oktober 2017 präsentiert die Bahn ihre vielfältigen umweltfreundlichen Projekte unter dem Motto "Das ist grün.". Jede Maßnahme ist mit einem einprägsamen Signet, einer kurze Beschreibung und einer Zahl versehen, die auf das grüne Portal der DB: www.deutschebahn.com/gruen verweist.

Hier finden Sie die Infos zu den Przewalski-Pferden, den Heckrindern und zum Erlebnispfad Nationales Naturerbe Aschaffenburg

Impressionen des Nationalen Naturerbes Aschaffenburg

Die Wildpferde in Aschaffenburg (Foto: Bundesforst)
Die Wildpferde in Aschaffenburg (Foto: Bundesforst)

Zurück

Aktuelle Meldungen

Hier finden Sie laufend aktuelle Meldungen aus dem Projekt.

Bildergalerie: Baustellenimpressionen

Galerie durch Klick auf das Vorschaubild starten

Signalanlieferung zwischen Goldbach und Wiesthal (August 2016)
Signalanlieferung zwischen Goldbach und Wiesthal (August 2016)

Service

Gesamtbroschüre zur Ausbaustrecke Hanau–Nantenbach

Downloads

Alle Dokumente und Grafiken dieser Website stehen hier gesammelt zum Download bereit.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.